Archivierte Beiträge für Print

Drucker mit Letraset-Stiften

time print machine von Paul Ferragut auf Vimeo.

Verdrängen eBooks die klassische Druckerei?

 

Der stationäre Buchhandel gerät ins Wanken und musste im letzten Jahr einen Verkaufsrückgang von drei Prozent hinnehmen.

Immer mehr Menschen ziehen das Internet als Informationsquelle vor, da Nachrichten innerhalb von wenigen Augenblicken übertragen werden und überall verfügbar sind. Das geliebte Bücherregal weicht zunehmend dem Laptop, Tablet oder dem eBook-Reader.

Der Umsatz mit den elektronischen Büchern stieg im letzten Jahr in Deutschland auf 38 Millionen Euro. Insgesamt wurden in unserem Nachbarland rund 4.7 Millionen kostenpflichtige Bücher heruntergeladen, was einem durchschnittlichen Umsatz von rund acht Euro pro Buch entspricht. Dennoch hat nur etwa ein Prozent der Bevölkerung in der Vergangenheit ein eBook erworben, so die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Experten rechnen jedoch mit einem deutlichen Anstieg in den kommenden Jahren und argumentieren mit einem veränderten Informationsbedürfnis der Konsumenten.

Eine Veränderung, die besonders die Druckindustrie spürt. Viele Firmen der Branche fokussieren sich immer stärker auf Nischenprodukte. Mit Professionalität und ausgezeichneter Qualität haben sie sich einen eigenen Markt geschaffen und versuchen, den Onlinedruckereien die Stirn zu bieten. Die in Ballwil angesiedelte Serilith AG hat sich aus der Not eine Tugend gemacht und überzeugt mit Sachverständigkeit auf denm Gebieten Siebdruck, Tampondruck und Textildruck.

 

Disclaimer: Dies ist ein Gastbeitrag mit freundlicher Unterstützung
der Seralith AG.

 

CMYK Stickerei

CMYK embroidery ist eine Stickereitechnik, ursprünglich entwickelt von der estnischen Grafik-Designerin Evelin Kasikov aus London. Ihre Handwerkskunst ist absolut erstaunlich und faszinierend zugleich. 2006 begann sie mit den ersten handwerklichen Experimenten, um Design- und Drucktechnik miteinander zu verbinden. Ihr künstlerischer Ansatz basiert auf den Elementen Typografie, Rastergestaltung und Designtechniken mit dem Ziel, die Vorurteile gegen das Stickereihandwerk zu überwinden. Ihre Arbeiten wurden von The Guardian, WIRED und The New York Times beauftragt und in zahlreichen Design Magazinen und Publikationen veröffentlicht. I really adore that work! Thanks to Evelin.

Mehr über die CMYK Stickereikunst:

The Printed Picture

Color Stencil. M. Brunswick & Co. Spread from S. T. Cannon’s seed catalog. c. 1900. 17¼ x 35 in. (43.8 x 88.9 cm) - © MoMA

MoMA – The Museum of Modern Art – hat die Website The Printed Picture, in Anlehnung an die gleichnamige Ausstellung und Publikation, angekündigt. Die Website ist ein Streifzug durch die Geschichte des gedruckten Bildes und basiert inhaltlich auf dem Buch The Printed Picture (Affiliate-Link) von Richard Benson, Co-Kurator der Ausstellung, sowie insgesamt acht Stunden Videomaterial, das während der MoMA-Ausstellung von 2008-2009 aufgezeichnet wurde.

Vielfalt der Veredelungstechniken

Musterbox Veredelungslexikon (© HTWK)

Das Veredelungslexikon ist ein Projekt[1. Quelle: Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, Fakultät Medien, Projektgruppe Veredelungslexikon] von sieben Studenten des Studienganges Buch- und Medienproduktion an der HTWK Leipzig, betreut von Frau Prof. Inés Heinze (Lehrgebiet Bedruckstoff­verarbeitung). Anhand einer funktionalen Musterbox wird die Vielfalt der Veredelungstechniken demonstriert. Die Startauflage, seit 14. September verfügbar, enthält zunächst acht verschiedene Veredelungsmuster.

Weiterlesen…

Making of Novum Cover

Novum 11/11 (© Stiebner Verlag GmbH)

 

Making of Cover Novum 11/11: solides Handwerk + wunderbares Design = grossartiges Resultat. Ich freue mich, auch bald dieses Novum-Exemplar in den Händen zu halten.

Novum 11/11 – Making Of Cover von Paperlux auf Vimeo.

SWYP: See What You Print

SWYP: See What You Print von Artefact auf Vimeo.

Der Fächer der Drucktechniken

Knöpfli - Fächer der Drucktechniken

 

Perfektion auf Papier – das ist das Motto der Ostschweizerischen Druckerei Knöpfli. Und weil exzellente Printprodukte immer auch haptische Sinne ansprechen, demonstriert Knöpfli diese ihren Kunden mit dem “Fächer der Drucktechniken“. Hier wird auf Westentaschenformat die ganze Palette der Veredlungstechnik demonstriert und dem Drucksacheneinkäufer ein Beispiel gegeben, welche Techniken sich für welche Geschäftsdrucksache, Verpackung oder andere Produkte eignen. Mein persönlicher Favorit ist die Blindprägung oder die Lackierung, weil sie so schön schlicht daherkommt. Aber jede Drucktechnik hat natürlich ihren eigenen Reiz und Anwendungszweck. Schön auch anzusehen ist die Geschäftsaustattung von Knöpfli Druck: auch hier zieht sich das eigene Leistungsportfolio konsequent durch und so ist jeder Geschäftsbrief Werbung in eigner Sache. Interessiert? Den Fächer der Drucktechniken können sie hier bestellen.

Der Fächer der Drucktechniken enthält folgende Muster: Reliefschnittprägung, Heissfolienprägung, Stahlstich métallisé, Stahlstichprägung, Thermoreliefdruck, Blindprägung, Passerblindprägung, Offsetdruck mit Lackierung, Spot-Lackierung, Stanzen, Rillen, Perforieren.

(Danke an Claudio Dreier)

Warum Printmedien?

"Print Power"-Kampagne

Print Power ist eine europäische Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Nutzung des Mediums Print zu fördern.

Letterpress – die Kunst des Buchdruckes

Letterpress von Naomie Ross auf Vimeo.

 
Ein wunderschönes Kurzvideo über die Kunst des Buchdrucks – von Naomie Ross.



Copyright © 2010-2011 by Mathias Schunke. Alle Rechte vorbehalten. Korrekt zum Zeitpunkt der Drucklegung.

RSS Feed. Dieser Blog wird betrieben dank Wordpress und verwendet Modern Clix (leicht modifiziert), ein Theme by Rodrigo Galindez. Webhosting by hostfactory.

 

Altpapier App Blog bloggen Blogkonzept Buch CMYK Cover Data Design Digitaldruck Drucker Druckindustrie Drucktechnik facebook Farbe Globalstandard Google Infografik iPad iPhone ISO Karte Karton Leipzig Lesen Letterpress Magazin Marketing Medien Offset Pantone Print Print-to-Web ProzessStandard PSO RGB Standardisierung System Brunner Typografie Verpackung Wahrnehmung web-to-print Werbung Zeitung